GaysOnTour
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
German FlagEnglish Flag
Header leftHeader centerHeader right
 




Gaysontour__Über uns




GAYSONTOUR.COM ist das internationale Reiseportal für Schwule und Lesben. Es bietet neben ständig aktualisierten Szeneadressen von Bars, Clubs und Saunen über Restaurants bis zum Shopping eine große Auswahl an gayfriendly Hotels, außerdem umfangreiche Infos zu den weltweit bei Schwulen und Lesben beliebten Reisezielen.
Außerdem können User auf GAYSONTOUR.COM ihre Flüge, das Hotel oder den Mietwagen buchen. Kurzum: Auf dieser Webseite sind "gay und lesbian traveller" bei der Planung der nächsten Reise gut aufgehoben. Infos und Service aus einer Hand - und garantiert aus schwullesbischer Sicht.

Und das Beste: Alle Infos gibt es gratis!

Mit der Mischung aus Szeneadressen, umfassenden Begleitinfos und Serviceangeboten dürfte GAYSONTOUR.COM wohl einzigartig sein. GAYSONTOUR.COM ist nicht nur das Tor zur "World of Gay Travel", es macht auch:

Schluss mit stundenlangem Surfen auf der Suche nach aktuellen Adressen, dem günstigsten Flug oder Infos über Land und Leute aus schwullesbischem Blickwinkel!

Schluss mit internationalen Gay Guides, die nicht halten was sie versprechen und schon veraltet sind, wenn sie erscheinen!

Schluss mit schlecht recherchierten, falschen oder kopierten Adressen!


Gaysontour__Team


JÜRGEN BIENIEK - Herausgeber, Publizist

© Brigitte Dummer

Seit vielen Jahren lebt und arbeitet der Inhaber und Herausgeber von GAYSONTOUR.COM als Journalist und Publizist in Berlin. Neben seiner journalistischen Tätigkeit war er u.a. Verleger eines schwulen Monatsmagazins und leitete mehrere Jahre die Öffentlichkeitsarbeit des Berliner Gay Pride.
Dabei waren Reisen in unbekannte Länder und das Kennenlernen neuer Kulturen (und Männer) schon immer eine seiner liebsten Aktivitäten. Daraus entstand Anfang 2006 Deutschlands erstes schwules Reisemagazin "spartacus traveler", das er im Auftrag eines Verlages aus der Taufe hob - mit Erfolg. 2007 packte er eine neue Herausforderung an: einen internationalen Gay Traveler Guide im Internet zu etablieren.
Bei GAYSONTOUR hält er alle Fäden in der Hand und wünscht sich bei aller Pionierarbeit, dass er mal wieder Zeit für das findet, was er am liebsten tun würde: auf Reisen neue Männer kennenlernen!

[juergen@gaysontour.com]



UTE DÜMPELFELD

Ute Dümpelfeld zog es 1982 vom „schönen Mittelrhein“ an die Spree. In Berlin arbeitete sie über 25 Jahre als Betriebswirtin – bis sie schließlich im Sommer 2007 eine längere Reise antrat. Australien, genauer gesagt Tasmanien, war das Ziel, wo sie ein Jahr lang lebte und arbeitete. Wie jede Reise, so ging auch diese zu Ende und sie kehrte in ihre alte Lieblingsstadt zurück.
„Neu angekommen“ in Berlin suchte sie nach neuen Herausforderungen. Mit Jürgen Bieniek, den sie seit vielen Jahren kennt, begann sie eine Zusammenarbeit bei GAYSONTOUR – und ergänzt das internationale Reiseportal um den lesbischen Blickwinkel. Schon immer gern unterwegs gewesen, ob bei Kurztrips an die Ostsee, auf die griechische Insel Lesbos oder nach Key West in Florida, bei GAYSONTOUR kann sie Hobby und berufliche Erfahrungen verbinden. Was ihr bisher als "Frau unterwegs" fehlte, möchte sie mit aufbauen: ein informatives, internationales GAY-Reiseportal auch für Lesben.

[ute@gaysontour.com]



Gaysontour__Philosophie


Als internationaler Online-Gay Guide bieten wir nicht nur Infos und Service, sondern verfolgen mit unserem Engagement auch folgende Ansprüche:

Wir fühlen uns der Emanzipation, Gleichberechtigung und Akzeptanz von Schwulen und Lesben weltweit verpflichtet.

Wir verurteilen und bekämpfen jegliche Diskriminierung und Hetze gegen Schwule und Lesben.

Wir verurteilen alle rassistischen Einstellungen und jegliche Diskriminierung aufgrund ethnischer und nationaler Herkunft, sexueller Identität, des Geschlechts, von Religion oder politischer Überzeugung.

Reisen erweitert den Horizont und trägt zur Völkerverständigung bei. Schwule und lesbische Reisende können die Idee der Gleichberechtigung und Akzeptanz weltweit verbreiten und einen Beitrag dazu leisten, dass Homosexuelle überall frei und gleichberechtigt leben können.

Wir möchten mit unseren Angeboten die Idee einer globalen Gay Community fördern und einen Beitrag zu einem globalen Gay Network leisten.

Wir glauben an Völkerverständigung durch freie Liebe, verurteilen aber jegliche Formen von Zwang und sexueller Ausbeutung, insbesondere von Minderjährigen.

Wir appellieren an die User unserer Webseite, gemäß unserer Grundsätze zu handeln.





Fotoausschnitte: © CVB Greater Fort Lauderdale (oben) und © Womenfest Key West (unten)











Druckversion
footer